Sie befinden sich hier:

home | produkte | fogra-proof

Impressum
Telefon:
+49 (0)89 / 65 00 68
Kontakt

 FOGRA - Proof / Contract - Proof / Farbverbindlicher Prüfdruck

Ein buntes Bild mit Farbkeil ist noch lange kein farbverbindlicher Prüfdruck (Proof)

Es kommt gar nicht so selten vor, daß hinter einem Proof von wenigen Euro ein Druckauftrag im Wert von 20.000 Euro und mehr steht. Wenn der Druckauftrag dann mit einem xy-Inkjet-Ausdruck als »Proof« freigegeben wurde, kann man nur noch hoffen…

Wann ein Prüfdruck farbverbindlich ist, regeln der Medienstandard Druck und die ISO 12647-7. Ein Proof nach Medienstandard Druck muss enthalten:

  • Den FOGRA/Ugra-Medienkeil
  • Messprotokoll
  • verwendete Farbprofile (Quellprofil und ICC-Referenzpofil der Druckbedingung)
  • Dateiname
  • Zeit und Datum des Proofs

Was unsere Proofs auszeichnet:

  • Alle Proofs erhalten Sie mit dem aktuellen FOGRA-Keil und einem ausführlichem Prüfprotokoll
  • Unsere Proofs werden mittels DeviceLink-Profilen hergestellt, d.h. eine weit bessere Übereinstimmung von Proof zum späteren Fortdruck durch engere Toleranzen
  • Sollten Ihre Daten fehlerhaft sein, werden Sie von uns VORHER benachrichtigt
  • Bis zum Format DIN A2 erhältlich

Standardproofs, ohne Angaben/ohne eingebettetes Profil, erstellen wir mit ISOcoated_v2_eci (FOGRA39L - Charakterisierungsdaten)

Proofs für andere Druckbedingungen z.B. Papiertyp SC (Profil SC_paper_eci.icc) sowie Sonderprofile mit geändertem GCR etc., auf Anfrage.

Nebenbei bemerkt: Ein Proof stellt auch eine preisgünstige Möglichkeit dar, die Softproof-Eigenschaften des eigenen Monitors zu überprüfen.

Anfahrt:
Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze. mehr…

Datenübermittlung:
Kleinere Datenmengen können Sie uns per e-mail:
(info@seitz-zoebeley.de) zukommen lassen.

Für größere Datenmengen stellen wir Ihnen einen ftp-Zugang zur Verfügung.
mehr…

Unsere Website mit Google durchsuchen:
Seitz & Zöbeley GmbH i.L.    
Steingadener Straße 3  |  D-81547 München  |  tel: 089/65 00 68  |  fax: 089/66 27 36